munny – Sport Aktiv 

Sport mit den richtigen Einlagen

Unser Unternehmen setzt unter anderem auf Sportler bzw. gesunden Sport, wir empfinden Sport als eine wichtige Komponente in unserem Leben. Immer mehr Menschen treiben zu wenig Sport, was unsere Gesundheit extrem negativ beeinflusst. Das Überangebot an Nahrungsmittel in Kombination mit zu wenig Sportangebote für Kinder oder die konische Unlust an Sport führt dazu, dass viele Menschen übergewichtig sind. Doch immer wieder gibt es Momente, an denen man sich selbst motiviert kann. Das Problem dabei ist meistens die falschen oder nicht passenden Hilfsmittel beim Sport. Nach einer Woche schmerzen die Füße eines Läufers. Oft ist das geschuldet durch falsche Schuhe oder Einlagen. Deswegen haben wir es uns als Aufgabe gemacht, Einlagen so zu konzipieren, dass diese Sie aktiv beim Sport unterstützen.

 Ballsport

Die Einlage für Fußballer

Der Fußballsport ist durch ein ganz spezielles Belastungsmuster gekennzeichnet: schnelle Richtungswechsel, Sprints und Abstoppbewegungen. Eine Einlage muss diesen Bewegungsmustern natürlich trotzen. Da der Fußballschuh sehr eng ist, muss eine Fußballeinlage flach aufgebaut sein und darf den Fuß nur vorsichtig korrigieren, da ansonsten die gewünschte Stabilität im Schuh verloren geht und sich damit das Verletzungsrisiko erhöht.

Die Einlage für Golfer

Ob beim Abschlag oder Putten: Nur wer sicher und entspannt steht, kann präzise und kontrolliert schwingen – die Stellung der Füße und Entlastung der Kniegelenke spielt dabei eine wesentliche Rolle. Die Anforderungen an Einlagen für den Golfsport orientieren sich einerseits an den Belastungen beim Abschlag. Andererseits aus den langen Stehphasen und den weiten Laufwegen während eines 18-Loch-Spiels. Das maßgefertigte Fußbett der sportspezifischen Fräseinlage Golf wirkt hier komfortabel dämpfend und entlastend.

Die Einlage für Racket

Verschiedene Laufbewegungen mit schnellen Richtungswechseln führen zu einer starken Beanspruchung der Füße. Hier bietet unsere „Racket“ Sporteinlage nicht nur Schutz vor Überlastungsschäden, sondern entlastet auch bereits überbeanspruchte Strukturen. Starker Aufschlag, schneller Sprint zum Netz, den Gegner ausgucken und mit der Rückhand punkten unsere Racket Sporteinlage eignet sich perfekt für Sportarten wie Tennis, Badminton, Squash und Tischtennis. Die Einlage soll Ihren Mittel- und Rückfuß Stabilisieren und Unterstützen. Dank einer speziellen Polsterung entlastet diese gleichzeitig Ihren Vorfuß und unterstützt den Vorfußaußenrand.

Die Einlage für Ballsportarten

Unsere Sports Ballsport Einlage, lindert sportspezifische Beschwerden und sorgt für einen angenehmen Tragekomfort mit gleichzeitiger Entlastung stark beanspruchter Bereiche. Unsere Ballsporteinlage eignet sich perfekt für Sportarten wie Basketball, Handball und Volleyball. Dank des breit gefächerten Anwendungsgebiets ist die Einlage sehr beliebt bei unsern Kunden. Sie haben Beschwerden an der Achillessehne, oder leiden unter einem Tarsaltunnelsyndrom? Knieschmerzen, einen Knick-Senk-Fuß oder einen Spreizfuß, der Sie beim Ausüben Ihrer Sportart hindert? Dann ist unsere Ballsporteinlage, dank der einzigartigen Konstruktionsmerkmale genau das richtige für Sie.

 weitere Sportarten

Die Einlage für den Radsport

Über die Stabilität im Schuh reduziert sich das Verletzungsrisiko. Dies kann nicht nur verletzungspräventiv wirken, sondern auch leistungssteigernd. Auch bei einem längeren Spielverlauf bleibt der Fuß entspannt und schmerzfrei. Durch eine lotgerechte Normalfußstellung sollen Fehlhaltungen korrigiert und Verletzungen vorgebeugt werden. Durch Dämpfung und Führung werden die am stärksten belasteten Fußsohlenbereiche wie Ferse und Mittelfuß stabilisiert. Knien und Sprunggelenke bekommen so einen sicheren Auftritt. Im Radsport erfährt hauptsächlich der Vorfuß eine gleichbleibende Belastung. Dies kann zu schmerzhaften Druckstellen und Nervenirritationen (z. B. Kribbeln) führen.  Unsere sports Rad Einlage trägt mit ihrer speziellen Konstruktion zur Entlastung überbeanspruchter Fußstrukturen bei, stabilisiert Fuß und Knie und verbessert die Kraftübertragung auf die Pedale.

Die Einlage für Skating

Beim Skaten werden die Füße besonders auf der Innenseite statisch belastet. Ein Abrollen des Fußes ist nicht möglich.Unsere Sports Skating Einlagen stabilisiert den Fuß, erhöht den Tragekomfort im Schuh und verbessert die Kraftübertragung auf den Untergrund. Darüber hinaus werden sportspezifische Beschwerden, wie Nervenirritationen (Kribbeln, Einschlafgefühle) am Vorfuß oder Schmerzen im Bereich des Längsgewölbes, verhindert. Ob Sie mit starkem Antritt und einem schnellen Sprint, den Gegner mit Vollspeed umfahren und punkten, wie beim Eishockey, oder ganz geschmeidig übers Eis gleiten, unsere Skating Sporteinlage eignet sich perfekt für Sportarten wie Eishockey, Eisschnelllauf, Inline-Skating & Skaten. Die Konstruktionsmerkmale unserer Einlagen sind: die schlanke Form, die Stabilisierung des Längsgewölbes, die Entlastung durch  ein langsohliges Polster, aber vor allem die verbesserte Kraftübertragung durch eine erhöhte Schale am Außenrand.

Die Einlage für Läufer

Mit der wachsenden Anzahl begeisterter Läufer ist auch die Zahl laufspezifischer Überlastungsschäden und Verletzungen angestiegen. Viele Beschwerden lassen sich bereits im Vorfeld vermeiden, indem beispielsweise einer verstärkten Pronation im Sprunggelenk mit einer Einlage entgegen gewirkt wird. Unsere Einlagen sollen Sie beim Laufen, Wandern, Nordic Walking unterstützen. Unsere Einlagen für Läufer unterstützen den Fuß am Längsgewölbe und im Vorfußbereiche. Druckumverteilungen und Entlastungen durch zusätzliche Polster unter der Ferse und den Mittelfußköpfchen erhöhen den Tragekomfort. Darüber hinaus bieten wir spezielle Laufeinlagen für Kunden, die über eine varische Beinachse (O-Bein) verfügen und bei denen es daher zu einer Überbelastung der äußeren Kniestrukturen kommt.

Die Einlage für Ski Alpin

Die Ski Alpin Einlage, zeichnet sich durch eine feste Schalenform aus, die Ihren Rückfuß und das Knie stabilisiert. Darüber hinaus unterstützt sie das Längsgewölbe. Unsere moderate Pelotte sorgt für eine Entlastung im Vorfuß. Die zusätzlich noch mit einem Festen Vorfuß Polster verstärkt werden kann. Denn beim Ski Alpin ist ein Abrollen des Fußes nicht möglich. Der starre Skistiefel hält ihn in einer festen, unbeweglichen Position. Die fixierenden Schnallen erzeugen einen Druck auf den Fuß in Richtung des Schuhbodens. Die Folge sind Fußschmerzen und Nervenirritationen, besonders im Bereich des Vorfußes. Mit der sports Ski Alpin Einlage wird der Tragekomfort erhöht, sportspezifische Beschwerden vermieden und die Kraftübertragung auf den Ski optimiert.

Die Einlage für Skilanglauf

Beim Skilanglauf wirken ganz andere Kräfte auf unsere Füße, wie beim Ski Alpin. Der Grund dafür ist, dass sich der klassische Skilanglauf durch ein konstantes Bewegungsmuster auszeichnet, bei dem besonders die Ferse in der Auftritts- und Abstoßphase eine gute Führung braucht, wurde hierfür eine extra Einlage entwickelt. Diese stützt den Fuß am Längsgewölbe, eine feste Fersenschale stabilisiert den Rückfuß. Zusätzlich wird hier wie bei der Ski Alpin Einlage der Vorfuß durch zusätzliche Polster entlastet. Dabei bleibt dieser jedoch Flexible. Somit erreichen wir mit unserer Skilanglauf Einlage eine gut ausgearbeitete und feste Schale. Der flexible Aufbau im Vorfuß gewährleistet die notwendige Beweglichkeit beim Abstoß.

Die Einlage für Snowboarder

Die perfekte Einlage für Snowboardfahrer zeichnet sich durch eine gute Stabilisierung der Gewölbestrukturen, mit gleichmäßiger Druckumverteilung durch Längsgewölbestützen und Pelotten aus. Die sehr hohe Schale sorgt dabei für eine Rückfuß- und Rotationsstabilität. Dabei sorgt unsere sports Snowboard Einlage nicht nur für einen angenehmen Tragekomfort, sondern auch für eine verbesserte Passform der Snowboardboots. Es wird eine Rotationsstabilität sowie eine verbesserte Kraftübertragung auf das Board erzielt.

Menü