munny – PROTHESEN 

PROTHESEN

Für uns Menschen gehört die Mobilität zu den wichtigsten Bestandteilen des Lebens, verlieren wir diese, verlieren wir ein großes Stück Lebensqualität. Aus diesem Grund ist es für uns besonders wichtig, Sie mit Hilfe einer geeigneten Prothesenversorgung wieder mobil am Leben teilhaben lassen zu können. Damit Sie möglichst schnell mit Ihrer Prothese zurechtkommen, sollte diese leicht und vor allem anwenderfreundlich sein, aber vor allem muss der Prothesen Schaft passgenau, wie eine zweite Haut anliegen. Denn das wichtigste, egal wie neu oder alt Ihre Prothese ist, der Schaft muss sitzen! Sitzt der Schaft, sitzt die Prothese. Dabei ist der Anspruch an Prothesen so vielseitig wie Ihr eigenes Leben.

Damit die Prothese, Ihr Schaft Ihren Ansprüchen gerecht wird, ist es wichtig eine gründliche Anamnese durchzuführen. Denn nur mit einer solchen, ist eine Versorgung, die genau auf Ihr Leben zugeschnitten ist möglich. Fortschritt durch Technik ist hier das Maß aller Dinge. Mittlerweile hat sich die Medizintechnik weit von der Vergangenheit „Holzbein“ entfernt. Mit den Prothesen aus der heutigen Zeit ist es möglich, viele der Alltags- und Freizeitaktivitäten ohne größere Einschränkungen zu bewältigen, sei es Golfen, Schwimmen oder ähnliches.

Beinprothesen

Wir sind in der Lage mit Hilfe mordernster Technik, handwerklichem Geschick und vor allem unserer langjährigeren Erfahrung, Ihnen eine für Sie geeignete Prothese zu entwickeln. Damit es zu einer optimalen Versorgung kommt, arbeiten wir eng verstrickt mit Ärzten, Therapeuten und Ihnen Hand in Hand an einer optimalen Versorgung. Wir sind eins der wenigen Sanitätshäuser in der Umgebung, die direkt im Haus auf eine Physiotherapeutin zurückgreifen können. So können zusätzlich zu der Anprobe Physiotherapeutische Übungen durchgeführt werden, was es uns ermöglicht Ihre Prothese bestmöglich abzustimmen. Außerdem ist es bei späteren Physiotherapeutischen Maßnahmen möglich, einen Techniker direkt dazu zu holen um eventuelle Einstellungen an Ihrer Prothese zu optimieren. So müssen Sie nicht zwischen Physiotherapie und Techniker pendeln. Dies wird immer wichtiger, denn das Angebot an Prothesen wird größer und größer. So gibt es beispielweise von der Firma Ottobock die Beinprothesen Genium. Das Besondere an dieser Prothese ist, dass man diese individuell programmieren kann. So können bei der Genium verschiedene Modes programmiert werden. Sie möchten beispielsweise Golfen? Dann stellen wir die Funktion Kniebeugung für Sie so ein, wie Sie diese Beim Abschlag brauchen. Nach dem Abschlag können Sie mit zwei Klicks auf Ihrer Smartphone App die Prothese auf den Basismodus zurückstellen und gehen so von Loch zu Lock. Selbstverständlich kann dies auch über eine Fernbedienung erfolgen, wenn Sie kein Smartphone zu Hand haben.

Arm-, Handprothesen

Unsere Hand ist so Komplex in seinem Aufbau wie keine zweite Extremität unseres Körpers.

Die Hand verfügt über 39 Muskeln, 36 Gelenken und besitzt 27 Knochen, dies ist ein Viertel aller Knochen des Menschen. Diese Zusammenarbeit der Knochen, Muskeln und Nerven ermöglicht es uns komplexe Bewegungen und verschiedenste Griffe zu machen. Mit einer Handprothese sollen viele dieser Griffe wieder möglich gemacht werden, außerdem soll das äußere Erscheinungsbild wiederhergestellt werden. Das Umblättern von Buchseiten oder schreiben auf einer Tastatur und andere Bewegungsmuster können Sie ganz selbstverständlich in Ihrem Alltag integrieren. Das mechanische Handgelenk kann gebeugt und gestreckt, sowie nach innen oder außen gedreht werden.

Mit einer professionellen Anpassung einer Prothese alleine gelingt keine vollendete Versorgung. Je besser Sie Ihre Prothese kennen, desto besser werden Sie mit ihr zurechtkommen. Aus diesem Grund ist es wichtig praktische Übungen begleitend zu Prothesen Versorgung auszuüben. Damit Sie die Prothese mit ihren vielfältigen Funktionen und beispielsweise Greifmöglichkeiten kennenlernen und voll ausschöpfen können. Dies bezieht sich auf alle Prothesen und nicht nur auf die der Handprothese. Doch bei der Handprothese ist es besonders wichtig, da unsere Hände im Ursprung viel komplexer sind, wie andere Gliedmaßen und es viel Übung braucht, die Prothese richtig anwenden zu können.

Prothese Sanitätshaus Munny Bergisch Gladbach

DIE FERTIGUNG

Eine gute Behandlung beginnt im Krankenhaus und zwar in dem Moment, wenn wir Kontakt zu den behandelnden Ärzten aufnehmen. Dies ermöglicht uns in Absprache mit den Ärzten, die für Sie bestmögliche Versorgung zu erreichen.
In der Regel geschieht dies vor Ihrer Amputation. So kann direkt eine für Sie passende Interimsversorgung (Übergangsversorgung) angefertigt werden. Durch diese Methode kann gewährleistet werden, dass wir auf Stumpfveränderung mit einer schnellen Anpassung reagieren können. Darüber hinaus bietet dieses Verfahren uns die Möglichkeit, verschiedene Passteile mit Ihnen zusammen zu testen, um anschließend eine für Sie optimale Prothesenversorgung beginnen zu können. Nach drei bis sechs Monaten wird dann die Definitivprothese hergestellt. Wir als Unternehmen Munny Orthopädie GmbH, arbeitet dabei eng mit den betrauenden Kliniken und Zulieferern zusammen, sodass eine reibungslose und vor allem zeitnahe Betreuung von Beginn an garantiert ist. Darüber hinaus kümmern wir uns um die Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse. Sodas Sie sich darüber keinen Kopf zerbrechen müssen.

Gibt es Fragen zum Thema Prothesen? Wenden Sie sich gleich an unser Fachpersonal, wir werden sicher eine gute Lösung für Ihr Sie finden.

Wussten Sie schon?

Als Prothesenträger haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine Badeprothese. Sie haben noch keine, spielen aber mit dem Gedanken? Wir beraten Sie gerne!

 

DIE PRODUKTE

Menü